Projekt 52, Woche 36: Schönheitskönigin

19 Kommentare
Projekt 52, Woche 36: Schönheitskönigin

Nach Sommerloch

und Umgestaltung des Themes möchte ich mich unbedingt wieder bei Projekt 52 beteiligen. An dieser Stelle möchte ich mich auch entschuldigen, dass ich in den vergangenen Wochen geschwänzt habe. Die hochsommerlichen Temperaturen, die Urlaubszeit, die Blogumgestaltung – es gab einfach zu viel Verlockungen anderer Art. Doch ab nun will ich wieder fleißig sein.

Diese Woche suchen wir für Projekt 52 eine “Schönheitskönigin“. Hätte ich eine Tochter, dann wäre sie wohl das treffende Motiv. Da ich auch keine Sohn habe, bleibt mir wenigstens Zeit für Urlaub in ferne Länder. Seit rund 10 Jahren hat uns das Asien-Fieber gepackt (wohlgemerkt bin ich mit meiner Freundin unterwegs) und dort gibt es auch wahre “Schönheitsköniginnen”. Die Dame  auf dem Bild ist eine Tempeltänzerin in Cambodia – Ihre Schönheit und die Krone machen sie zur Schönheitskönigin. Meines Erachtens hat sie auch etwas Anmutiges, Stolzes. Schade nur, dass die Krone etwas abgeschnitten ist – meines Erachtens wär das zu viel gewesen – so wird der Blick eher auf das Gesicht gelenkt. Oder, was meint Ihr?

 Schoenheitskoenigen, Tempeltaenzerin, Cambodia

Schönheit

mag im Auge des Betrachters liegen. Insofern dürft Ihr gerne Eure Meinung zum Motiv und Thema äußern ;-)

Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...Loading...
  1. jetzt mal ehrlich
    stell Dir die mal vor ohne die drei Pfund Schminke im Gesicht.
    WAS bleibt dann noch ?
    Nix

    marianne

    • plerzelwupp

      Naja Рdie Tempeltänzerinnen sind traditionell stark geschminkt und reichlich mit Blumen verziert. Es ist deren Kultur.

      Andererseits, so sch√§tze ich das ein, w√§re die Dame ungeschminkt (oder nur m√§√üig geschminkt) sicherlich noch h√ľbscher ;-)

      • manchmal ist weniger mehr
        aber ich weiss dass die Tempeltänzerinnen immer stark geschminkt sind
        Die haben eben eine andere Kultur als wir

  2. Wahre Schönheit kommt von innen, wobei die jetzt auch nicht schlecht ausschaut. ;-)

    Viele Gr√ľ√üe – Gerd

  3. Also das Foto ist gut gemacht und die Tänzerin gut getroffen. Von daher kann man wirklich nichts aussetzen. Ob sie nun 3 KG Schminke im Gesicht hat oder nicht sei nun mal dahin gestellt ;-) Wir werden es wohl nie erfahren wie sie ungeschminkt aussieht. Ausser du hast noch ein entsprechendes Foto gemacht. Aber ich denke sie ist dennoch nicht hässlich :-D
    Viele Gr√ľ√üe
    Thomas

    • plerzelwupp

      Vielen Dank f√ľr Deine Nachricht – wie gesagt: Ich teile Deinen guten Geschmack ;-)

      Die Dame hab ich √ľbrigens nicht n√§her kennengelernt oder fotografiert – sie tanzte nur f√ľr uns ;-)

  4. wow, das foto ist ein hammer. tolle umsetzung.

  5. Also ich finde das Motiv richtig klasse und die Dame durchaus sehr h√ľbsch. Mag sein, dass sie ohne Schminke entweder noch besser oder gar nicht mehr so gut ausgesehen h√§tte, aber das spielt bei dem Thema einfach keine Rolle, also warum sich dar√ľber streiten. ^^

    • plerzelwupp

      Hallo Yuki_Keylin,

      herzlich Willkommen in meinem bescheidenen Blog und vielen Dank f√ľr Deinen Kommentar.

      Zunächst mal finde ich es sehr schön, dass die Sprechblase bei Dir so gut passt ;-)

      Also ich finde die Dame auch recht h√ľbsch – und gerade weil sie sie geschminkt ist und ihr Kr√∂nchen auf hat, passt sie meines Erachtens ganz gut zu diesem schwierigen Thema.

  6. super Foto, da gibt es √ľberhaupt nichts zu meckern.
    Sie wird sicherlich nur im Tempel so stark geschminkt tanzen;-)
    Eine Schönheit ohne Ecken und Kanten ist zwar langweilig, aber das liegt ja immer im Auge des Betrachters.

    • plerzelwupp

      Hey Barbara Рklar tanzt sie nur im Tempel so geschminkt. Wenn sie kocht, Betten macht oder die Straße fegt wird sie auch nicht mehr aussehen wie eine Königin.
      Wie gesagt: Es ist Geschmackssache – ich mag es auch nicht, wenn Frauen so stark geschminkt sind und bevorzuge die nat√ľrliche Sch√∂nheit – aber auch diese l√§sst sich bei der junge Dame meines Erachtens erahnen.

  7. Ich dachte erst es w√§re eine balinesische T√§nzerin. Ansonsten finde ich sie schon sehr h√ľbsch, allerdings w√§re mir eine Frau hierzulande, die so stark geschminkt ist, zu viel des guten. Ich mag es generell lieber, wenn eine Frau gar nicht oder nur leicht geschminkt ist und dann trotzdem h√ľbsch ausschaut.

    • plerzelwupp

      Naja – mit “balinesische T√§nzerin liegst Du ja nicht ganz verkehrt. Indonesien und Cambodia haben in kultureller Hinsicht sicherlich einige Parallelen.
      Ansonsten mag ich es auch lieber, wenn Frauen dezent geschminkt sind. Oder auch volle Kanne punkig – das hat auch was.

  8. Ich muss zugeben, professioneller Fotograf zu sein-ich habe hierf√ľr eine dreij√§hrige Ausbildung gemacht und nenne mich nicht nur einfach so :-) Dass die Krone abgeschnitten ist, macht in diesem Fall √ľberhaupt nichts. Sie ist bildsch√∂n und gerade der Fokus, der auf das Gesicht dieser ausl√§ndischen Sch√∂nheit gelenkt wird, ist perfekt gew√§hlt. Schade, dass man f√ľr so bildsch√∂ne Frauen nach Asien reisen muss, dort sind sie-meiner Meinung nach-einfach wirklich viel, viel attraktiver.

    • plerzelwupp

      Oh – ein Lob aus dem Munde eine Profis. Vielen Dank daf√ľr. Mir war der Fokus auf das Gesicht auch wichtiger wie ein Brustbild mit kompletter Krone. Dabei achte ich noch darauf, dass das Hauptmotiv einigerma√üen im goldenen Schnitt liegt.
      Ansonsten finde ich asiatische Frauen auch sehr attraktiv. Aber wie gesagt: ich war ja mit der Freundin unterwegs ;-)

  9. Hi Marco, um so eine sch√∂ne Frau zu finden muss man in der regel nach Asien reisen richtig. ich zum Gl√ľck nicht mehr da meine Frau nun da ist :)
    Wobei man nat√ľrlich aufpassen muss http://www.brandweeknrx.com/2007/11/boy-or-girl.html mit einen Ladyboy

Einen Kommentar schreiben