N├╝tzliche Firefox-Erweiterungen

21 Kommentare
N├╝tzliche Firefox-Erweiterungen

Am vergangenen Dienstag

lief die Aktion “Ein Herz für Blogs”. Auch ich hab mich mit diesem Artikel daran beteiligt – die Resonanz war überwältigend.

Unter anderem meldete sich patsy [pätsie] und regte an, dass ich mal über meine WordPress-Plugins schreiben soll. Das will ich im nächsten Artikel auch gerne tun: irgendwann macht das ja mal jeder WordPress-Blogger. Überdies kommentierte  Tom meinen Artikel mit einem kleinen Video, das ich hier nochmals vorstellen möchte. Das Video trägt den liebevollen Namen “Hier wird gerade ein Plerzel gewuppt“.

[kaltura-widget wid="wm5qt1kafk" width="410" height="364" type="whiteblue" addPermission="0" editPermission="3" /]

Doch zunächst schreibe ich über etwas, das im gewissen Sinne auch zum Pflichtprogramm gehört – nämlich über meine Firefox-Plugins (bzw. Erweiterungen). Nicht zuletzt deswegen, weil bei tipps-archiv.de gerade eine Blogparade gestartet wurde:

Was sind die besten Firefox-Addons?

Im Folgenden möchte ich darstellen, welche Addons bei mir installiert sind und was sie bewirken. Jedoch möchte ich noch vorausschicken, das es auf die Frage nach den besten Addons natürlich kein Kochrezept gibt. Letzlich kommt es auf das Nutzerverhalten und den persönlichen Geschmack an. Für meine Zwecke sind die in alphabetischer Reihenfolge dargestellten Erweiterungen erste Wahl:

  • Aardvark
    Über diese Erweiterung hab ich schonmal geschrieben: Webseiten optimal ausdrucken. Mehr brauch ich hier dann wohl nicht zu sagen ;-)
     
  • All-in-one Sidebar (AiOS)
    Downloads, Lesezeichen, Add-ons, usw. im Griff: alles wird in der Seitenleiste angezeigt, die sich auch ausblenden lässt – siehe screenshot. Meines Erachtens gewöhnt man sich sehr schnell an diese Seitenleiste. Schnell wird man feststellen, wie nützlich diese Erweiterung ist, da man sich nicht mehr durch die Menüs hangeln muss. Auch hier kommt’s natürlich auf das Nutzerverhalten an – für meine Zwecke: must have! screenshot
  • Autofill Forms
    Auch über diese Erweiterung hab ich mal einen Artikel geschrieben, den ich Euch nochmals wärmstens an’s Herz legen möchte. Als Blogger ist man ja auch viel auf anderen Seiten unterwegs. Die kommentierfreudigen werden es zu schätzen wissen: fortan werden die zum Kommentieren benötigten Felder: Name, E-Mail und Homepage auf Knopfdruck ausgefüllt. Und das sehr zuverlässig! Als Bonbon liefere ich die selbsterstellte Konfigurationsdate (txt-Datei)  gleich mit :-)
     
  • China Channel
    Wenn Ihr das Internet mal mit chinesischen Augen betrachten wollt, dann solltet Ihr diese Erweiterung installieren: Ihr surft, als währt  Ihr in China – mit allen Zensuren und Filtern. Probiert’s doch einfach mal aus und schaut, ob auch Eure Seite auf dem Index steht (bei mir ist es auch nur temporär installiert).
     
  • Copy Plain Text
    Für mich ein unverzichtbares Hilfsmittel. Per Kontextmenü könnt Ihr unformatierten Text aus markierten Passagen extrahieren (“reinen Text kopieren”).
     
  • CustomizeGoogle
    Wie der Name schon sagt, könnt Ihr mit dieser Erweiterung alle Internetseiten, die aus dem Hause Google kommen, individuell anpassen:  Werbung ausblenden, diverse Datenschutzeinstellungen vornehmen, Filter einstellen, usw. – die Funktionen sind sehr vielfältig: Ein  mächtiges Tool und “must have” für alle Google-Enthusiasten und Datenschützer.
     
  • DownThemAll!
    ein Downloadmanager für Firefox mit Mehrwert: Downloads können bis zu 400% beschleunigt werden. Außerdem können sämtliche Links  einer Webseite per Klick heruntergeladen werden (z.B. Bilder, Videos, Musik, etc.). Die Kriterien sind dabei frei wählbar.
     
  • Firebug
    Für Webentwickler und ambitionierte Blogger interessant: Mit Firebug könnt Ihr Fehler im Quellcode von Webseiten aufdecken – z.B. Html und CSS verfolgen.
     
  • FireFTP
    Erweitert Firefox um einen FTP-Klienten. Für meine Zwecke vollkommend ausreichend. Über den Einsatz dieser Erweiterung hab ich beispielsweise in meinem Artikel “Der eigene (kostenlose) Blog: Eine WordPress-Anleitung von A-Z” geschrieben.
     
  • FlashGot
    Ebenfalls ein Downloadmanager für Firefox, der das o.g. “DownThemAll” ergänzt. Ein tolles Feature dieser Erweiterung ist auch das Erstellen von Mediengalerien aus Links heraus – also auch für Hobbyfotografen, Webentwickler, Blogger und Pornoritter interessant.
     
  • gAttach!
    Ist für diejenigen interessant, die Googlemail ausschließlich über die Weboberfläche benutzen. Das Kontextmenü des Explorers wird um die Funktion “senden an – Emailempfänger”  ergänzt.
     
  • Google Gears
    Ermöglicht die Offline-Nutzung von Web-Applikationen. Aber auch die Perfomace dieser Anwendungen kann dadurch gesteigert werden. Nicht nur für die Google-Produkte: auch WordPress-Blogger können von diesen Funktionen profitieren.
     
  • Google-Notizbuch
    Wenn Ihr im Internet was interessantes findet, könnt Ihr das markieren und per Kontextmenü in Euer Google-Notizbuch übertragen (welches natürlich Voraussetzung ist). Von jedem X-beliebigen PC mit Internetanschluss könnt Ihr auf Eure Online-Notizen und Linksammlungen zugreifen. Wirklich sehr hilfreich – denkt aber auch an Aspekte wie Datenschutz, Privatsphäre und Sicherheit.
     
  • GProxy Tool
    Schnell und komfortabel zwischen verschiedenen Proxies hin- und herschalten.
     
  • Linkification
    Verwandelt Text-Links in klickbare Links. So wird bei Doppleklick auf einen Text-Link die entsprechende Seite in einem neuen Fenster geöffnet. Erspart das lästige copy & paste.
     
  • NoScript
    Wenn man bei irgend einer Erweiterung von einer “Pflicht-Erweiterung” sprechen kann,  so ist das meines Erachtens bei dieser Erweiterung der Fall. Java, Java-Script und andere Plugins können unterdrückt werden. Mit der Zeit erstellt Ihr eine Positiv- und Negativliste (Whitelist + Blacklist) der Seiten, denen diese Features erlaubt sind oder nicht. Natürlich kann das Toll auch auf “alle erlauben”, “alle verbieten”, “temporär erlauben” usw. genutzt werden.
     
  • Stop-or-Reload Button
    Vereint die Stopp- und Neu laden -Schaltflächen zu einer einzigen. Ich war das immer so gewohnt (z.B. von Netscape) und so will ich das weiter haben. Ansonsten ist diese Erweiterung natürlich total unwichtig. Es ist etwas für den persönlichen Geschmack.
     
  • Tab Mix Plus
    Mit diesem Tool könnt Ihr das Verhalten und Aussehen Eurer Tabs anpassen. Auch das Surfen im “Ein-Fenster-Modus” ist möglich. Hier gibt’s unzählige Anpassungsmöglichkeiten für das tabbed-browsing.Vieles davon könnte natürlich auch per Konfiguration der Profil-Dateien erledigt werden, jedoch ist die Nutzung des Plugins weitaus konfortabler.
     
  • TwitterFox
    Für die Twitterianer unter uns. Eine kleine Twitter-Ergänzung für Euren Feuerfuchs.

Anmerkung

Die oben dargestellten Addons sind teilweise zur privaten Community-Webseite www.erweiterungen.de verlinkt. Diese Webseite ist nicht offiziell mit Mozilla Europe verknüpft. Wer lieber die engl. Original-Versionen nutzen möchte, findet dort die entsprechenden Links zur Entwicklerseite.

Was es sonst noch so gibt

Ihr solltet Euer Firefox-Profil regelmäßig sichern: wenn es Euer Profil durch Updates oder Misskonfiguration zerschossen hat, beißt Ihr Euch in den Hintern. Ihr könnt das natürlich händisch tun oder das Tool Mozbackup nutzen. Es eignet sich natürlich auch für das Übertragen eines kompletten Profils.

Ihr seid gefragt!

Habt Ihr hier was neues entdeckt? – Fehlt Eurer Meinung nach eine besonders wichtige Erweiterung und welche nutzt Ihr denn? Gibt es Alternativen zu den ein- oder anderen Plugins? Welche Erfahrungen habt Ihr den gesammelt?

Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...Loading...
  1. F├╝r mich fehlt da eindeutig Foxmarks (oder seit neuestem XMarks).
    Ein Addon zur Synchronisierung von Bookmarks entweder auf deren oder auch auf eigenem Server. Auch f├╝r Passw├Ârter ├╝brigens.
    Gerade wer auf mehreren Rechnern arbeitet und viel bookmarkt, wird ohne ganz schnell nicht mehr k├Ânnen.

    Und dann h├Ątt ich noch was Lustiges: Foxtab.
    Eine Erweiterung zum wie sie sich selbst beschrieben “3D Tabbed Browsing”. Sehr nett, irgendwie.
    Wer auf sowas steht und es noch nicht kennt, sollte sich vielleicht auch Cooliris mal ansehen.

    Ihr findet die Erweiterungen oder darf ich hier ohne Weiteres zwei Links mit schicken?

  2. Linkification kannte ich noch nicht und hab es mal installiert. Mit dem China Channel komme ich auf keine Seite. Entweder ist auf allen Seiten die chinesische Mauer oder ich hab es falsch gemacht;-)

  3. plerzelwupp

    @Anne-Kathrin
    Vielen Dank f├╝r diese Anregung – das werd ich mir selbstverst├Ąndlich anschauen. Dar├╝ber hinaus hab ich mir erlaubt, die entsprechenden Links in deinen Kommentar einzuf├╝gen – es ist durchaus erlaubt, wenn es zum Thema passt und kein Spam ist ;-)

  4. plerzelwupp

    @barbara
    Hast Du mal die Einstellungen (Optionen) des Plugins ├╝berpr├╝ft? M├Âglicherweise liegt es auch an den proxies? Vielen Dank ├╝brigens f├╝r die R├╝ckmeldung und viel Spa├č mit Linkification :-)

  5. Die Plugins fur FF hast du alle drin ? :shock:

  6. plerzelwupp

    @Gucky
    na, sind sind nicht st├Ąndig alle aktiviert – z.B China-Channel, Firebug und GProxy nur tempor├Ąr. Andere Erweiterungen kommen erst zum EInsatz wenn sie genutzt werden (z.B. FireFTP). Aber rein prinzipiell sind die bei mir “alle drin”.

    Insgesamt hab ich 3 Profile, die ich nutze.

    Wieso fragst Du? Sind das Deines Erachtens zu viel?

  7. Super Sache, der Artikel. Grad der Tipp mit FireFTP kam genau zur richtigen Zeit. Habs grad mal installiert und werde es sicher in K├╝rze gebrauchen k├Ânnen. Filezilla konnte ich ja grad nicht installieren :|
    F├╝r mich wichtig sind au├čerdem WebDeveloper, Mr.WongToolbar, SpeeDial und AdBlockPlus

  8. plerzelwupp

    @Latita
    Auch Dir vielen Dank f├╝r die R├╝ckmeldung. Ich gebe Dir vollkommen Recht: f├╝r diejenigen, die den Mr-Wong-Dienst nutzen, ist die genannte Toolbar quasi Pflicht. Auch AdBlockPlus ist eine geniale Erweiterung, die bei mir schon im Einsatz war. Ebenso sieht’s mit WebDeveloper aus – allerdings gab ich Firebug den Vorzug.

    SpeeDial war mir neu – sieht sehr interessant aus: in einem Tab werden Thumbnails zu den vorher definierten Lieblingsseiten angezeigt. Verstehe ich das so richtig?

  9. @plerzelwupp Ja genau. Man kann das so einstellen, dass in jedem neuen Fenster und/oder in jedem neuen Tag die SpeedDialFensterchen angezeigt werden. Mit Klick darauf ├Âffnet sich in dem Tab die entsprechende Seite. Das sch├Âne daran ist auch, dass man mit strg+Zahl die Seiten aufrufen kann. Strg+3 ist bei mir z.b. mein Feedreader :D

  10. Lustig, oder besser interessant, finde ich die drei Profile.
    Ich arbeite so viel (und als Webentwicklerin auch ├╝ber die Ma├čen mit Firefox), ich h├Ątte ├╝berhaupt keine Zeit, mir Profile anzulegen und mir Gedanken dar├╝ber zu machen, wie die aussehen.
    Da gibt es so viel – und ich bin froh, wenn es funktioniert wie es soll und der Firefox auch bei 30+ offenen Tabs noch nicht in die Knie geht.
    Andersrum: ich k├Ânnte nie auf eine meiner Erweiterungen verzichten, daher br├Ąuchte ich lauter identische Profile ;-)
    Nach welchen Kriterien hast du die angelegt?

  11. Ich finde auch Firebug, ist eines der n├╝tzlichsten Addions… aber generell hab ich den Browser nicht so “voll” mit dermassen vielen Addons … weswegen ich Deiner Liste eben, “meinetwegen” nur bedingt zuspreche!

    Aber f├╝r andere mit Sicherheit Topp.. ich rocke das Web nur mit Firebug .. ;)

  12. Hallo,

    da hast Du ja ne umfangreiche Sammlung – danke f├╝r die Teilnahme an der Blogparade

    viele Gr├╝├če
    Susann

  13. plerzelwupp

    @Latita
    Gef├Ąllt mir sehr gut – ich hab’s gerade mal ausprobiert: ich glaube, das bleibt drauf – merci :-)

    @Anne-Kathrin
    Eigentlich finde ich verschiedene Profile recht praktisch (und nicht lustig) ;-)
    Zum Einen hab ich mein “Susi-Sorglos-Paket” f├╝r die allt├Ąglichen Recherchen, das “normale” Surfen, aktivierten Plugins, Java, Javascript, tempor├Ąre Cookies (mit AusnahmeM, keine Proxies. Dann gibt es noch das minimalistische “Privacy-Paket”, wenn man(n) auch mal in den dunklen Ecken des Internets unterwegs ist. Zuletzt gibt es noch das “Family-Paket” f├╝r Kind und Kegel, das sich eigentlich nur durch die Lesezeichen vom ersten Paket unterscheidet. Auf Windows-Profile hatte ich keine Lust (mehr). Profille sind mit der genannten Software schnell kopiert und entsprechend zu ├Ąndern. Ich finde, es ist eine sehr praktische Angelegenheit.
    kleiner Tipp am Rande (f├╝r alle, die es noch nicht wissen): Mit dem Schalter “-p” (├╝ber Ausf├╝hren oder Verkn├╝pfung) gelangt man direkt zur Profilauswahl. Also: “firefox -p” (ohne Anf├╝hrungszeichen)

    @Sebastian
    vielen Dank auch f├╝r deine R├╝ckmeldung. Wie bereits schon erw├Ąhnt, sind nicht st├Ąndig alle Plugins aktiviert. Aber selbst bei “voller Auswahl” flitzt der Feuerfuchs ohne sp├╝rbare Geschwindigkeitseinbu├čen.

    @Susann
    Willkommen im blog und vielen Dank f├╝r die R├╝ckmeldung und f├╝r’s “Aufnehmen” :-)

  14. Sehr sch├Âne Kollektion von PlugIns! Aber auch ich habe noch was Feines, das ich nicht mehr missen mag:

    Resizable Text Area
    Damit kann man per Maus jedes Eingabefeld in der Gr├Â├če ver├Ąndern und so zurechtschieben, wie man es mag. Praktisch bei Eingabefeldern, die einfach zu klein sind (z.B. Kommentarfelder in Blogs etc.). Oder in WP, wenn man mal die Designs bearbeiten will, aber das Textfeld mal wieder zu klein ist… Einfach toll f├╝r alle F├Ąlle, wo man sich w├╝nscht, dass Textfelder ein bi├čchen gr├Â├čer sind…einfach mit der Maus an den Ecken anpacken und in die richtige Gr├Â├če ziehen, fertig!

  15. ich finde viele gut – und manche besser ;-)

  16. Ich habe nur das All-in-one Seo Pack bei mir drauf weil ich mit ner Langsamen Leitung unterwegs bin. Alles Andere zieht mir nur das Netz runter und das st├Ârt dann doch schon extrem wenns die Wartezeiten verl├Ąngert Auch wenn ich hier einiges gesehen habe was mich interssieren w├╝rde

  17. Karen24Carlson

    Some time ago, I needed to buy a house for my corporation but I didn’t have enough money and could not order something. Thank heaven my colleague proposed to take the loans from trustworthy bank. So, I did that and used to be happy with my collateral loan.

  18. Ich habe das Plugin COLOR ZILLA immer mit installiert da sich damit ganz einfach Farben mit der Pipette abtasten lassen. Das Plugin DEUTSCHES W├ľRTERBUCH darf auch nicht fehlen.

    Beide Plugin sind f├╝r mich ein must have.

    Vielen Dank aber auch f├╝r die oben aufgef├╝hrten das eine oder ander wird bei mir nun noch installiert.

  19. Bei mir sind Firebug und SEOQuake definitiv die besten Plugins. Zugegeben, arbeitet man mal nicht und surft privat, dann k├Ânnen diese Plugins wirklich nerven!

  20. Mir fehlt in der Liste Ghostery, der erkl├Ąrt st├Ąndig, wer dich gerade ├╝berwachen m├Âchte und deine daten haben will.
    Ganz nebenbei Blockiert er auch alles, wenn man so eingestellt hat.
    Ich seh nicht ein dass ich bei statistiken mitmachen soll, die Facebook und Twitter erstellen.

    Wo wir gerade bei AddOns sind kann mir jemand erkl├Ąren, warum die Virtuelle Tastatur von Kaspersky Internet Security 2012 nicht mehr bei den neuen Firefox versionen eingeblendet wird?

  21. Also ich hatte in letzter Zeit h├Ąufiger Probleme mit Firefox. Nach dem ich alle Erweiterungen heruntergeworfen habe, gib es wieder. Ab jetzt achte ich besser darauf, welche Erweiterungen “automatisch” installiert werden.

Einen Kommentar schreiben